Waffelburger

Warm genießen
Warm genießen
Kalt genießen
Kalt genießen
Waffelburger

Zutaten für 1 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 1 Portion optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 6 Belgische Waffeln, je 90g/St
  • 9 Garnelen gekocht, geschält
  • 1 Mini Salatgurke, frisch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 4 Blätter Frisèe Salat
  • 1 Zweig Dill, frisch
  • 1 Stück getrocknete, eingelegte Tomate
  • 2 g rote Pfeffer Beeren, geschrotet und ganz
  • 90 ml HOMANN Salatdressing American Art
  • 1 rechteckiger Teller, 30x15 cm

Zubereitung

  • Drei Waffeln auf dem rechteckigen Teller verteilen und jeweils mit etwas Homann Salatdressing American Art bestreichen.
  • Den Frisèe Salat darauf drapieren.
  • Die Mini Gurke frisch in dünne Scheiben schneiden und jeweils zwei Scheiben pro Waffel verteilen.
  • Die rote Zwiebel in Scheiben schneiden und in Ringe lösen (evtl. in einer Pfanne mit etwas Speiseöl anrösten) und auf den Waffeln platzieren.
  • Je Waffel drei Garnelen rustikal in Abwechslung mit den Zwiebelringen platzieren.
  • Die getrocknete Tomate in feine Längsstreifen schneiden und über alles verteilen.
  • Mit der restlichen HOMANN Salatdressing American Art übergießen und mit dem gezupften Dill dekorieren.
  • Mit den geschroteten und ganzen roten Pfeffer Beeren bestreuen.
  • Die drei Basis-Burger mit den restlichen Waffeln bedecken und/oder „open eyes“ servieren. Fertig!