Very Berry

Kalt genießen
Kalt genießen
Very Berry

Zutaten für 10 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 10 Portionen optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 500 g Homann Tomaten Ketchup
  • 500 g Waldbeeren, TK
  • 100 g Zwiebeln
  • 150 g Blütenhonig
  • 50 g Ingwer, frisch
  • 50 g Currypulver
  • 30 g geräuchertes Paprikapulver
  • 20 g Chiliflocken
  • 1 g Muskat
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Waldbeeren auftauen. Nach Geschmack mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebeln fein würfeln.
  • Ingwer und Zwiebeln in einem großen Topf in Öl ca. 5 min andünsten.
  • Waldbeerenpüree, Ketchup, Currypulver, geräuchertes Paprikapulver und Muskat dazugeben und bei starker Hitze aufkochen. 
  • Mindestens 3 min unter Rühren sprudelnd kochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Die heiße Sauce direkt in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen. Dann fest verschließen, kopfüber auf den Deckel stellen und 10 min abkühlen lassen. Danach umdrehen und weiter abkühlen lassen.
Ungeöffnet ist die Sauce im Kühlschrank 6–8 Wochen haltbar.