Surf and Turf Spieße

Warm genießen
Warm genießen
Surf and Turf Spieße

Zutaten für 10 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 10 Portionen optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 500 g HOMANN Salat Mayonnaise 50%
  • 10 Bambusspieße
  • 1000 g Riesengarnelen
  • 1000 g Rumpsteak
  • 500 g Ananas
  • 500 ml Rapsöl
  • 5 Limetten (Saft + Abrieb)
  • 100 g Ingwer, gerieben
  • 10 g Chili Flocken
  • 100 g Orangenfilets
  • 50 g Puderzucker
  • 20 ml Grand Marnier
  • Orangenzesten, nach Belieben
  • Salz, nach Belieben

Zubereitung

  • Zunächst wird die Marinade zubereitet. Hierfür werden Chiliflocken, Limettensaft, Rapsöl, Ingwer, Knoblauch und Salz miteinander vermengt. 

  • Danach werden die geschälten Garnelen und das in mundgerecht geschnittene Rumpsteak in die Marinade gelegt. 

  • Anschließend die marinierten Stücke in den Kühlschrank eine Stunde in der Marinade ziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Ananas in Scheiben oder mundgerechte Stücke schneiden und anschließend grillen. 

  • Garnelen, Rumpsteak und Ananas Abwechselnd aufspießen und von beiden Seiten 4 Minuten grillen oder braten.

  • Für den Orangen-Mayo-Dip die HOMANN Salat Mayonnaise 50% mit den Orangenfilets- und Zesten sowie Puderzucker vermengen und bei Bedarf Grand-Marnier hinzugeben.