Süßkartoffel-Kürbis-Salat

Warm genießen
Warm genießen
Kalt genießen
Kalt genießen
Vegetarisch
Vegetarisch
Süßkartoffel-Kürbis-Salat

Zutaten für 1 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 1 Portion optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 50 g Quinoa
  • 100 ml Brühe
  • 1 Süßkartoffel
  • 0.5 Äpfel
  • 0.25 Hokkaidokürbisse
  • 20 g Cashewnüsse
  • 15 g Brombeeren
  • 40 g Salat Mix
  • 100 g HOMANN Salatdressing Balsamico

Zubereitung

  • Quinoa in einem Sieb mit Wasser waschen und in der Brühe im Topf aufkochen. Mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln, danach ausschalten und zugedeckt weitere 10-15 Minuten quellen lassen.
  • Süßkartoffel Schälen in Würfel schneiden in Salzwasser bissfest garen.
  • Apfel entkernen, in Spalten schneiden und kurz von beiden Seiten in einer Pfanne in Öl anbraten.
  • Hokkaidokürbis entkernen, in Spalten schneiden und von beiden Seiten in Öl bissfest braten.
  • Cashewnüsse in Pfanne ohne Fett rösten.
  • Sämtliche Komponenten in einer Bowl anrichten und mit dem HOMANN Salatdressing Balsamico garnieren. Fertig!