Rumpsteak-Baguette

Warm genießen
Warm genießen
Kalt genießen
Kalt genießen
Rumpsteak-Baguette

Zutaten für 10 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 10 Portionen optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 10 Baguette-Brötchen
  • 5 EL HOMANN Jägerschnitzel Sauce
  • 5 EL HOMANN Tomaten Ketchup
  • 5 Scheiben Rumpsteak à 75g
  • 500 g Himbeeren
  • 50 g grüne eingelegte Pfefferkörner
  • 10 Blätter Lollo Rosso oder Römersalatherzen
  • 3 Peperoni
  • 10 EL Olivenöl
  • 10 Stiele Thymian
  • Salz

Zubereitung

  • Das Rumpsteak ca. 30 Min. vor dem Braten aus der Kühlung nehmen. 
  • Peperoni in Ringe schneiden. 
  • Fettrand vom Rumpsteak, bis auf einen kleinen Streifen von 2 cm, entfernen. Verbleibenden Fettrand vom Rumpsteak rautenweise einschneiden, auf die Fettkante setzen und bei starker Hitze knusprig braten. Olivenöl hinzugeben und auf der Fleischseite 8-10 Min. braun braten. 
  • Thymian kurz mitbraten, zum Schluss salzen. 10 Min. ruhen lassen. 
  • Die Himbeeren vorsichtig waschen, die Hälfte mit einem Stabmixer fein pürieren und mit HOMANN Tomatenketchup abschmecken. 
  • Salat putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und längs in Streifen schneiden. 
  • Baguettebrötchen halbieren, die Himbeer-Ketchup-Sauce und HOMANN Jägerschnitzel Sauce mit den abgetropften grünen Pfefferkörnern und Peperoni darauf verteilen. 
  • Anschließend das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Salat auf das Brötchen geben. 
  • Mit Himbeeren garnieren.