Rou Jia Mo

Warm genießen
Warm genießen
Rou Jia Mo
Auf YouTube anschauen

Zutaten für 10 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 10 Portionen optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 10 Brötchen
  • 1.6 kg Hähnchenbrustfilet
  • 4 große Zwiebeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Ingwerstücke - daumengroß
  • 3 Peperonis
  • 150 g Brauner Zucker
  • 7 EL Sojasauce
  • HOMANN Curry Ketchup Bombay
  • Bund Koriander
  • Speiseöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und kurz in der Pfanne anbraten. Die Peperonis, den Ingwer und den Knoblauch zum Hähnchen dazugeben und weiter anschwitzen lassen.
  • Zwiebeln hinzufügen und die Sojasauce, den HOMANN Curry Ketchup Bombay sowie den braunen Zucker in die Masse einrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Abschließend die Frühlingszwiebeln kurz mitgaren.
  • Die Brötchen aufschneiden und mit der zuvor angebratenen Masse befüllen.
  • Mit Koriander garnieren und fertig!