Puten King

Warm genießen
Warm genießen
Kalt genießen
Kalt genießen
Puten King

Zutaten für 10 Portionen

Hinweise bei angepassten Portionen

Dieses Rezept wurde für 10 Portionen optimiert. Mengenangaben und Zeiten müssen eventuell individuell angepasst werden. Bei größeren Mengen verlängert sich eventuell die Garzeit. Wasser und Gewürze lieber etwas sparsamer einsetzen und später mehr dazu geben. Und ein kleiner Tipp: 80 ml lassen sich einfacher abmessen als 78 ml.

  • 300 ml HOMANN Curry Ketchup Bombay
  • 1500 g Sushi Reis
  • 600 g Putenbrust
  • 300 g Mehl
  • 300 g Panade
  • 150 ml Sojasauce
  • 50 g Wasabi
  • 30 Eier
  • 10 Blätter Nori

Zubereitung

  • Sushi Reis gründlich waschen und 1 Stunde ziehen lassen. 
  • Währenddessen die Putenbrust in gleich große Streifen schneiden und diese in Mehl wenden, in Ei tauchen und panieren. 
  • Nun reichlich Fett in der Pfanne erhitzen und die Putenbruststreifen knusprig goldbraun frittieren. 
  • Pro Tasse Reis, zwei Tassen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und 15 Min. quellen lassen. 
  • Nori Blätter in dünne Streifen schneiden, den Reis zu Backsteinen formen und mit den Putenbrustscheiben belegen. 
  • Den "Backstein" nun mit einem Nori Blatt umwickeln und mit einem Reiskorn fixieren.


Für den Dip:
300 ml HOMANN Curry Ketchup Bombay, Sojasauce und Wasabi anmischen.