Mayonizer

Die HOMANN Mayonnaise lässt sich kreativ verwandeln, verfeinern und veredeln. Die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos – hier ist der Mayonizer das ideale Tool, um sich inspirieren zu lassen.

Nicht nur pur richtig lecker: Die HOMANN Mayonnaise lässt sich auch kreativ verwandeln, verfeinern und veredeln – für jeden Anlass und für jeden Geschmack! Die Kombinationsmöglichkeiten sind schier endlos – hier ist der Mayonizer das ideale Tool, um sich inspirieren zu lassen.  

Bei allen Rezepten lassen sich unsere vier verschiedenen Mayonnaisen einsetzen, ganz nach Ihren Wünschen und dem Geschmack Ihrer Gäste. So entstehen entweder besonders leichte, vollmundige oder sogar vegane Variationen: Sie entscheiden!

Die Leichte: Unsere Joghurt Salatcreme verleiht durch 28 % Joghurt und etwas Limette einen angenehmen Frischekick – ideal für leichte Mayo-Variationen und Dips.  

Die Vollmundige: Unsere Mayonnaise ist mit 80 % wertvollem Rapsöl besonders vollmundig und schön cremig.  

Unser Klassiker: die Salat Mayonnaise. Das Top-Produkt, auf das Sie sich immer verlassen können! Mit 50 % Rapsöl ideal als Grundlage für jede Variation geeignet.  

Die Vegane: Mayo geht auch rein pflanzlich! Nämlich als Vegane Salat Mayonnaise – die schmeckt auch Nicht-Veganern!

Das Mayonizer Koordinatensystem

Mayonize it!

Ob exotisch, würzig, fruchtig oder mit Kräutern, aus HOMANN Mayonnaise lassen sich die leckersten und kreativsten Mayo-Variationen zaubern. Von easy bis ausgefallen – egal ob noch Kombinations-Anfänger oder schon echter Mayo-Künstler! Von günstig bis exquisit – denn auch der Wareneinsatz kann individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.  

Mayo-Variationen, die sich mit der HOMANN Veganen Salat Mayonnaise problemlos auch vegan umsetzen lassen, haben wir für Sie mit einem grünen Blatt markiert. Hier sind neben der Mayonnaise auch die übrigen Zutaten üblicherweise für eine vegane Ernährung geeignet.

Mayonnaise mit Erdbeere, Schmand und Minze

Zubereitung: Erdbeerkonfitüre, Schmand und Mayonnaise vermengen, gehackte Minze dazugeben.  

Mayo-Match: Passt beispielsweise als Dip zu Entenbrust mit Friséesalat oder frittierten Spargelstangen mit Orangenfilets.

Mayonnaise mit Kaffee und Rum

Zubereitung: Löslichen Kaffee und braunen Rohrzucker in etwas Rum auflösen und mit Mayonnaise verrühren.  

Tipp: funktioniert auch mit frischen, gehackten Kaffeebohnen.  

Mayo-Match: Passt beispielsweise sehr gut zu einem Rindersteak mit Ofenkartoffeln und Salat.

Mayonnaise mit Curry und Banane

Zubereitung: Mayonnaise mit zerdrückter Banane, Currypulver und etwas Zitronensaft verrühren.  

Mayo-Match: Passt sehr gut zu Geflügelfleisch und anderem hellen Fleisch.

Mayonnaise mit Srirachasauce

Zubereitung: Mayonnaise mit Srirachasauce, Ketchup, Senf, geräuchertem Paprikapulver und Currypulver vermengen, gegebenenfalls mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer nachwürzen.  

Mayo-Match: Passt sehr gut zu asiatischen Gerichten, aber auch zu gegrilltem Fleisch.

Mayonnaise mit Amaretto, Zimt und Pflaume

Zubereitung: Mayonnaise mit Pflaumenmus und Zimt verrühren, gegebenenfalls entweder mit Amaretto oder Pflaumenschnaps verfeinern.   

Mayo-Match: Passt sehr gut zu dunklem Fleisch und Wild, perfekt in den Wintermonaten.

Mayonnaise mit Speck und Trauben

Zubereitung: Mayonnaise mit gerösteten Speckwürfeln, gedünstetem Lauch oder Lauchzwiebeln und kernlosen blauen Trauben vermengen.  

Tipp: den Speck beim Anbraten mit Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen, dann zur Mayonnaise geben.  

Mayo-Match: Passt sehr gut zu Steaks oder deftigen Gerichten als Dip, aber auch als Brotaufstrich sehr gut geeignet.

Mayonnaise mit Meerrettich, Rote Bete und Apfel

Zubereitung: Mayonnaise mit Apfelwürfeln, Rote-Bete-Würfeln und etwas Sahnemeerrettich vermengen, gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Zitronensaft dazugeben, damit die Äpfel nicht verfärben.  

Mayo-Match: Passt sehr gut zu vegetarischen Gerichten oder zu Hausmannskost, beispielsweise als Dip zu gekochtem Rindfleisch mit Salzkartoffeln.

Mayonnaise mit Schafskäse und Basilikum

Zubereitung: Mayonnaise mit Tomatenmark, Ketchup, Schafskäsewürfeln, gehacktem Basilikum und gedünstetem Knoblauch vermengen, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.  

Mayo-Match: Passt sehr gut als Dip zur mediterranen Küche, aber auch als Brotaufstrich zu dunklem Bauernbrot.

Tandoori-Mayonnaise mit Aprikose und Orange

Zubereitung: Mayonnaise, Aprikosenkonfitüre, Tandoori-Gewürz, etwas Orangensaft und Orangenabrieb vermengen, mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.  

Mayo-Match: Passt sehr gut zu asiatischen und indischen Gerichten und hellem Fleisch.

Mayonnaise mit Käse und Tomate

Zubereitung: Mayonnaise mit angedünsteten Zwiebeln, gewürfelten Tomaten (halbgetrocknete Tomaten in Öl oder frische Tomaten), Käse (Parmesan, Schmelzkäse), etwas Crème fraîche, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Kräutersalz vermengen.  

Mayo-Match: Passt sehr gut als Dip zu Gegrilltem und zu Pellkartoffeln.

Mayonnaise mit Ajvar und Tomate

Zubereitung: Mayonnaise mit Ajvar, Ketchup, frischen Tomatenwürfeln und Paprikawürfeln vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  

Mayo-Match: Ideal als Brotaufstrich.

Mayonnaise mit Ras el Hanout und Cranberry

Zubereitung: Mayonnaise, Ras el Hanout, gehackte getrocknete Cranberrys und gehackte Minze vermengen, und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  

Tipp: Ras el Hanout ist eine typische Gewürzmischung des Maghreb. Statt Ras el Hanout können Sie auch Harissa-Gewürz verwenden, eine scharfe, ebenfalls nordafrikanische Gewürzpaste.  

Mayo-Match: Passt als Dip zu Tajine, Couscous und anderen orientalischen Gerichten.

Mayonnaise mit Fenchel, Kümmel und Anis

Zubereitung: Mayonnaise mit Fenchel, Kümmel, Anis und Schmand vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Mayo-Match: Passt als Dip sehr gut zu Fisch oder vegetarischen Gerichten

War das schon alles?

Natürlich nicht. Hier finden Sie spannende Rezepte mit Mayonnaise.

Neugierig?

Sie möchten mehr über den Mayonizer erfahren?

Kontaktieren Sie uns!